Versandkostenfrei in Deutschland ab €50
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage

Produkte

Regeneration & Schlaf

Bessere Erholung & Schlafoptimierung

Training und Gelenke

Ausdauer & Prävention bei Verletzungen

Gesundheit & Performance

Starkes Immunsystem & Konzentration

Sparpakete

Sichere dir deine Angebote!

Glasbehälter

Online Gutscheinkarten und Refill Gläser

Alle Produkte

Kryotherapie: das neue Eisbaden 
Nur ein Trend - oder steckt doch mehr dahinter

Iennt ihr den „Vater der Kaltwasseranwendungen“? Sein Name war Sebastian Kneipp. Das Eisbaden wurde ab 1946 fester Bestandteil seiner Routine, da er an er Tuberkulose erkrankte. Zu seiner Zeit war er bekannt als Hydrotherapeut und schien der Naturheilkunde verfallen. In den alten Büchern der Naturheilkunde, galt das Wasser als natürliches Heilmittel, sodass auch Sebastian Kneipp seine Wirkung testen wollte. Er badete mehrmals die Woche in der Donau und gewann damit ein Stück Lebensqualität zurück.  Was das Ganze mit der Kryotherapie zu tun hat, werdet ihr im Laufe des Artikels erfahren.

Das Eisbaden ist schon seit etlichen Jahren eine etablierte Methode unserem Körper etwas Gutes zu tun.
Vor ein paar Jahren hat diese Therapie den Weg in die Medien gefunden und ist jetzt nicht mehr aus der Rehabilitation sowie dem Leistungssport wegzudenken. Das haben wir unter anderem einem Extremsportler zu verdanken. Er ist unter dem Synonym "The Ice Man" bekannt geworden. Wie er seinen Körper in unvorstellbare, extreme Situation bringt und was das Eisbaden mit der aktiven Regeneration zu tun hat, erfährst du in diesem Beitrag

Inhaltsverzeichnis

  • „The Ice Man“
  • Deine ersten Schritte zum gesunden Eisbaden
         Neue Routine etablieren 
  • Hilft das Eisbaden bei der Regeneration? 
  • Was passiert in meinem Körper beim Eisbaden 
  • Durch das Eisbaden mehr Leistungsfähigkeit im Sport?
  • Kann man durch das Eisbaden abnehmen? 
  • Unterschied zwischen Kryotherapie und Eisbaden -
    Welche Krankheiten lassen sich durch die Kryotherapie behandeln? 
  • Unterschied zwischen Kryotherapie und Eisbaden

„The Ice Man“

 Wim Hoff ist ein niederländischer Extremsportler der den Mount Everest in Shorts bestiegen hat und nördlich des Polarkreises einen Marathon lief. Dadurch stach er aus der Masse hervor und bekam somit weltweite, mediale Aufmerksamkeit.  Wir stellen uns auch immer wieder die Frage, wie der menschliche Körper einer solch extremen Belastung standhalten kann. Wir frieren ja schon, wenn der Weg von der Bahn zur Haustür länger als 10 min ist. Aber anscheinend kann unser Körper diese extreme Kälte nicht nur gut aushalten, er hat zudem auch noch wirklich große Vorteile davon.

Deine ersten Schritte zum gesunden Eisbaden 

Neue Routinen etablieren 

Auch du kannst zum Eisbaden gehen!
Okay, aber bevor wir jetzt alle kopfüber in den nächsten, kalten See springen, sollten wir vielleicht in kleinen Schritten beginnen unsere neue Routine zu etablieren.  Es ist wichtig, dass du dich von einem Arzt durchchecken lässt, um sicherzugehen, dass du dir keinen Schaden zuführen kannst. Aber dann kann es losgehen. Du solltest deinen Körper langsam auf die Situation vorbereiten.
Lass uns starten mit dem Eisbaden für zu Hause

1.) Atmung kontrollieren:
Es gibt verschieden Atemtechniken, welche du hier einbringen kannst. 
Die Technik 1:1 – aus deiner Yogapraxis  kannst du hier gut anwenden. 

Wir stellen dir eine von vielen Methoden vor: Atme dreißig bis vierzig Mal tief ein und aus - ganz ohne Pause. Machst du das zum ersten Mal, dann stresse dich nicht, wenn es nicht gleich klappt. Nimm dir jeden Tag Zeit dafür und übe diese Atmung. Halte nach den Atemzügen deine Luft an, aber nur so weit wie es sich gut anfühlt – übertreibe nicht! 

2.) Duschen + Atmung
Fange an, bei jedem Duschen das Wasser auf kalt zustellen. Starte bei den Füßen und arbeite dich langsam Richtung Kopf. Das Tempo bestimmst du. Hier wird dir die Atmung helfen, keine Panik zu bekommen. Verweile ca. 1-3 Minuten unter der kalten Dusche. Gerne jeden Tag.

Ist das kalt Duschen eine etablierte Routine geworden, gehe einen Schritt weiter.

3.) Eisbaden für zu Hause / Eis + Atmung
Mit der Zeit kannst du immer mehr Eiswürfel in die Badewanne, tauche langsam, immer tiefer mit dem Körper in deine Eiswanne hinein. Arbeite dich behutsam vor. Verbinde nun deine Atmung mit der Situation. Bleibe hier für
10-15 Minuten. 

Hilft das Eisbaden bei der Regeneration? 

Zuerst ist zu klären, was eigentlich in unserem Körper passiert, wenn wir ihn der Kälte sitzen. 
In der Wissenschaft redet man von Eisbädern ab einer Temperatur von 5 Grad Celllcius. 
Bei dieser extremen Kälte regen wir die Durchblutung in unserem Körper an und Mikrotraumen (Entzündungen) werden nahezu im Keim erstickt. Wir kennen es alle, wenn wir uns verletzen, greifen wir zum Kühlpack oder Spray. Das Eisbaden hat im Prinzip denselben Effekt. 

Was passiert in meinem Körper bei Eisbäden 

Vorab lass dir gesagt sein, das du deinen Körper in eine "Notlage" bringst. Dein Körper handelt im Überlebensmodus. Es gibt zwei verschiedene Arten, wie der Körper reagieren kann. Bei manchen Personen fällt die Körpertemperatur sehr schnell (isolierende hypothermische Reaktion) und bei anderen sinkt diese langsamer (metabolisch-isolierende Reaktion).
Du solltest dich also nicht wundern, wenn es dir Person neben dir länger im Eisbad aushält als du!

ACHTUNG! Eisbaden sollte deswegen niemals als Wettbewerb gesehen werden. Du musst auf deinen Körper hören. An dieser Stelle wäre es falsch sich den Ruhm der Anderen zu eigen machen zu wollen! 

Unter der extrem Kälte verengen sich die Gefäße und das Herz muss gegen den höheren Druck ankämpfen. Der Sympathikus (vegetativen Nervensystem) wird aktiviert und sämtliche Stresshormone werden ausgeschüttet - Es ist also eine absolute Notfallsituation für den Körper!
Durch den hohen Druck werden die Abfallprodukte sowie Milchsäure aus dem Muskel gepumpt. Dies passierte durch die Verengung der Blutgefäße. Bei den niedrigen Temperaturen reagiert dein Körper mit Adrenalin und Endorphine. Man soll sich Fitter und aufgekratzter fühlen.
Eine internationale Studie, veröffentlicht im „International Journal of Environmental Research and Public Health“, nahm sich dem Thema ebenfalls an. Das Ergebnis ergab durchaus positive Reaktionen bei den Probanden.
Das Eisbaden hat also nachgewiesener Maßen einen positiven Effekt auf das Herz-Kreislaufsystem, deinen Hormonhaushalt, sowie unsere Psyche.
Für optimale Ergebnisse solltest du das Eisbaden an deinen Trainingsplan anpassen. Am besten sprichst du mit deinem Coach, um deine Regenerationsphase optimal anpassen zu können. Ganz gleich, ob du Eisbaden zu Hause praktizierst oder an einem nah gelegenen See – früher oder später wirst auch du den positiven Effekt spüren können! 

ACHTUNG! Es ist sehr wichtig, dass du auf deinen Körper hörst und die Grenzen nicht überschreitest! Wenn dir nach dem Eisbaden den ganzen Tag kalt ist, reduziere die Zeit, welche du im Eis verbringst. Ist dir bekannt, dass du unter Bluthochdruck oder Durchblutungsstörungen leidest, lass dich engmaschig kontrollieren und sprich mit deinem Arzt über dein Vorhaben.

Durch das Eisbaden mehr Leistungsfähigkeit im Sport?

Wissenschaftler der Universität Maastricht fanden heraus, dass eine Behandlung mit Eis eine Zunahme vom Kollagen bewirkt, was für Leistungssportler mit grundsätzlich mehr Muskelmasse von Vorteil sein kann. Mögliche Auswirkungen sind, dass das Bindegewebe fester wird und somit der Kraftübertrag verbessert werden kann. Man kann also sagen, dass du deine Leistungsfähigkeit steigern kannst, da die Regeneration schneller stattfindet und du somit ohne viel Kraftverlust auch schneller wieder im Training Performen kannst. 

MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen - EVOPE NUTRITION
MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen - EVOPE NUTRITION
MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen - EVOPE NUTRITION
MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen - EVOPE NUTRITION
MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen - EVOPE NUTRITION

MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen

€32.95

Kann man durch Eisbäder abnehmen? 

Durch die Kälte regst du den Stoffwechsel an. Das passiert, weil dein Körper extrem viel Energie verbraucht, um deine Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Diese Temperaturen aktivieren die braunen Fettzellen, welche die eigentliche Aufgabe haben, Energie in Wärme umzuwandeln. Bei diesem Prozess kurbelst du auch die Fettverbrennung an. Das Eiswasser regt die Durchblutung im Bindegewebe an, auch in dein Hautbild wird ein positiver Effekt zu sehen sein. Zum Beispiel soll es dabei helfen, dass Cellulite gemindert wird.

Unterschied zwischen Kryotherapie und Eisbaden

Beide Techniken sollen eine Linderung von Schmerzen herbeiführen, Schwellungen vermeiden bzw. reduzieren und eine vermehrte Eigenblutung im Gewebe hervorrufen wie z.B. nach einer Verletzung oder einer Operation

Welche Krankheiten lassen sich durch die Kryotherapie behandeln?

Man sagt, dass alle oberflächlichen Hauterkrankungen mit einer Kryotherapie behandelt werden können. Diese können zum Beispiel gutartige Pigmentflecken, Warzen, Narben, Altersflecken, Hautparasiten sein.

Aber was ist Kryotherapie überhaupt und was genau hat das mit dem Disney Film Frozen zu tun? – Ganz einfach, man lässt sich einfrieren! Hall! – Nicht so, wie du denkst. Man stellt sich in eine Vorrichtung, dabei schaut der Kopf oben heraus. Dein Körper wird in wenigen Sekunden auf sehr niedrige Temperatur herabgesenkt. Deshalb ist eine Kryotherapie Behandlung zu Hause nicht umsetzbar.  

Was genau passiert ist eigentlich ganz einfach zu erklären. Deine kranke Haut wird quasi vereist und fällt ab. Somit kann sich die neue, gesunde Haut bilden. Die Therapie bietet sozusagen eine Unterstützung für den Heilungsprozess deiner Haut.

Eine weitverbreitete Frage ist außerdem, ob man von der Kryotherapie abnimmt? Die Antwort wird viele freuen, denn in der Theorie ja! Genauso wie beim "klassischen Eisbaden", regt auch die Kryotherapie den Stoffwechsel an, was also ein positives Resultat für die Fettverbrennung bedeutet.

Ob Eisbaden oder Kryotherapie: das Prinzip ist dasselbe, aber einige Unterschiede gibt es dennoch. 

Eisbaden              Kryotherapie
im freien, daheim möglich 
in einem Institut unter Aufsicht
bis - 98,2 Grad (kälteste Temperatur je gemessen in der Antarktis)    
bis zu minus 160 Grad 
Dauer der Behandlung: unendlich 
Dauer der Behandlung max. 3 Minuten am Stück
Kostenpunkt: 0 €
Kostenpunkt: ab 29€
Zeitaufwand: viel
Zeitaufwand: gering 
Vorkenntnisse: Ja 
Vorkenntnisse: Nein Anwendung: ein bis zwei Mal die Woche 
Anwendung: Jeden Tag
Anwendung: ein bis zwei Mal die Woche 
Sportler 
Gezielte Rehabilitation/Sportler 

Abschließend ist zu sagen, dass Eisbäder definitiv keine Eintagsfliegen sind, sondern ein erforschtes Tool zur schnelleren Regeneration. Für viele reicht der Sprung in den kühlen Badesee oder das kalte Duschen, um den müden Muskeln und Gelenken einen kick zu verpassen.
Kommst du von einem harten Workout oder musst unter extremen Bedingungen ein Workout nach dem anderen durchziehen, ist die Abkühlung in der kalten Tonne vielleicht das Richtige für dich. Auch die Profis im CrossFit machen sich die Eiswanne zum Freund. Die schnellere Regeneration lässt eine bessere Performance während der Wettkämpfe zu. 

Befindest du dich gerade in einer Rehabilitationsphase nach einer OP, verspricht die Kryotherapie wahre Wunder. Für welche Methode entscheidest du dich? 

Die optimale Ergänzung für dich und deine gesunde Ernährung sind unsere Produkte: Daily Recovery und Endurance. Mit ihnen verbesserst du deine Regeneration und Leistungsfähigkeit. Dabei ist unser Endurance sogar Paleo und auch das Daily Recovery ist Glutenfrei

ENDURANCE & SLEEP SET I Workout I Ausdauer, Schlaf & Regeneration
ENDURANCE & SLEEP SET I Workout I Ausdauer, Schlaf & Regeneration
ENDURANCE & SLEEP SET I Workout I Ausdauer, Schlaf & Regeneration - EVOPE NUTRITION
DAILY RECOVERY I Post Workout I Schlaf & Regeneration - EVOPE NUTRITION
DAILY RECOVERY I Post Workout I Schlaf & Regeneration - EVOPE NUTRITION
DAILY RECOVERY I Post Workout I Schlaf & Regeneration - EVOPE NUTRITION
DAILY RECOVERY I Post Workout I Schlaf & Regeneration - EVOPE NUTRITION
More Energy I Workout I Schlaf & Regeneration - EVOPE NUTRITION
More Energy I Workout I Schlaf & Regeneration - EVOPE NUTRITION
More Energy I Workout I Schlaf & Regeneration - EVOPE NUTRITION
More Energy I Workout I Schlaf & Regeneration - EVOPE NUTRITION

ENDURANCE & SLEEP SET I Workout I Ausdauer, Schlaf & Regeneration

€65.98

Quellen 

  • Studie1: „International Journal of Environmental Research and Public Health“
         https://www.mdpi.com/journal/ijerph
  • Studie2: "Postexercise cooling impairs muscle protein synthesis rates in recreational athletes"   https://physoc.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1113/JP278996

Unsere EVOPE Autoren

Jennifer Christin Althoff
Gründerin EVOPE NUTRITION 
Warum du uns vertrauen kannst?

Romy Loreen Preißler
Content Editor EVOPE NUTRITION 
Warum du uns vertrauen kannst?

x