Versandkostenfrei in Deutschland ab €50
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage

Produkte

Regeneration & Schlaf

Bessere Erholung & Schlafoptimierung

Training und Gelenke

Ausdauer & Prävention bei Verletzungen

Gesundheit & Performance

Starkes Immunsystem & Konzentration

Sparpakete

Sichere dir deine Angebote!

Trainingspläne

Online Trainingspläne - starte direkt los!

Alle Produkte

Yoga - 6 Gründe warum du heute anfangen solltest

Die modernen Medien sowie die Werbung erwecken den Eindruck, dass es beim Yoga nur um körperliche Übungen geht. Jedoch umfasst die Gesamtheit des Yogas ein breites Spektrum an kontemplativen und selbstdisziplinären Praktiken wie Meditation, Mantras, Gebete, Atmenübungen, Rituale, Gesang und selbstloses Handeln. Es verbindet umgangssprachlich Sport und stellt Harmonie aus Körper und Geist her. Die Bewegung des Körpers und die Betrachtung des Inneren in einer etwas 5000 Jahre alten Philosophie, die im Laufe der Zeit von Indien in die gesamte Welt getragen wurde. Yoga wird in Deutschland von über 2,5 Millionen Menschen praktiziert. Viele Begriffe sind allgemein bekannt und da nicht nur bei Menschen, die schon mal auf der Yogamatte gestanden haben. Beim Yoga kann jeder mitmachen. Das ist das Schöne daran.

Yoga-Asana sind die körperlichen Übungen und Stellungen des Yoga. Die wissenschaftliche Forschung zu den Vorteilen des Yoga ist noch sehr jung, jedoch bestätigen viele der bisherigen Erkenntnisse, was Praktizierende schon seit Jahrtausenden zu wissen scheinen: Yoga ist für unser allgemeines Wohlbefinden von großem Nutzen. Wir zeigen euch einige der wissenschaftlichen Vorteile.

Inhaltsverzeichnis

  • Yoga verbessert die Flexibilität
  • Yoga hilft beim Stressabbau
  • Yoga verbessert die psychische Gesundheit
  • Yoga kann Entzündungen reduzieren
  • Yoga und die Kraft
  • Yoga kann die Lebensqualität verbessern
  • Fazit

1. Yoga verbessert die Flexibilität

In einer weltweiten Umfrage aus dem Jahr 2016, welche von zwei der führenden Yoga-Organisationen, dem Yoga Journal und der Yoga Alliance durchgeführt wurde, in der eine Reihe von Statistiken über Yoga untersucht wurde, um seinen Wert angesichts der ständig wachsenden Beliebtheit zu quantifizieren. Die "Verbesserung der Flexibilität" war der am häufigsten genannte Grund für die Ausübung von Yoga.

Beweglichkeit ist ein wichtiger Bestandteil der körperlichen Gesundheit. Beim Yoga gibt es viele verschiedene Stile, die in ihrer Intensität zwischen leicht und anspruchsvoll variieren. Es hat sich gezeigt, dass selbst die Stile mit der geringsten Intensität die Flexibilität erhöhen.

Yoga ist auch hilfreich für die Verbesserung der Beweglichkeit bei Erwachsenen ab 65 Jahren zu sein. Eine verringerte Beweglichkeit ist ein natürlicher Bestandteil des Alterns, und eine Studie aus dem Jahr 2019 ergab, dass Yoga den Verlust an Beweglichkeit bei älteren Erwachsenen verlangsamt.

2. Yoga hilft beim Stressabbau

Der Abbau von von Stress ist der am zweithäufigsten genannte Grund, warum Menschen Yoga ausüben. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Yoga und insbesondere Asanas hervorragend zum Stressabbau geeignet sind.

Jedoch dürft Ihr nicht vergessen, dass die körperliche Praxis nur ein Asprekt des Yoga ist. Zum Stressabbau tragen auch die Meditation, Atemübungen und auditive Rituale wie Chanten und Klangbänder bei

3. Yoga verbessert die psychische Gesundheit

Eine Meta-Analyse, die 2017 durchgeführt wurde und 23 Interventionen berücksichtigte, untersuchte die Auswirkungen von Yoga-basierten Behandlungen auf depressive Symptome. Diese kam zu dem überwältigenden Schluss, dass Yoga inzwischen als wirksame alternative Behandlung für depressive Zustände angesehen werden kann. Sowohl atembasierte Praktiken als auch bewegungsbasierte Yogatherapien als auch verbessern nachweislich depressive Symptome erheblich.

MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Seit der Einnahme von Mobility habe ich meine Rücken- und Knieprobleme besser im Griff, da ich wieder zielgerichteter trainieren kann, ohne ständig neue "Baustellen" aufzumachen... Eine absolute Empfehlung!
- Katja K.

4. Yoga kann Entzündungen reduzieren

Die Vorstufe zu einer Krankheit kann oft eine chronische Entzündung sein. Herzkrankheiten, Diabetes, Arthritis, Morbus Crohn und viele andere Erkrankungen werden mit anhaltenden Entzündungen in Verbindung gebracht. 15 Forschungsstudien wurden in einer Übersichtsarbeit untersucht. Diese kam zu einem eindeutigen Ergebnis: Yoga - in verschiedenen Stilen, Intensitäten und Dauern - reduzierte die biochemischen Marker für Entzündungen bei verschiedenen chronischen Erkrankungen.

5. Yoga und die Kraft

Während die meisten Menschen Yoga mit Dehnung und Flexibilität in Verbindung bringen, können einige Arten von Yoga auch die Kraft fördern. Da spielt das Niveau der Klasse, der individuelle Ansatz und der Lehrer eine entscheidende Rolle. Somit sind Yoga-Asanas eine multimodale Form der Übung.

Die Wirksamkeit von Yoga beim Aufbau von Kraft wurde in verschiedenen spezifischen Kontexten untersucht - zum Beispiel in Bezug auf Menschen mit Brustkrebs, ältere Erwachsene und Kinder. Eine weitere Studie, die mit Angehörigen der Luftwaffe durchgeführt wurde, ergab, dass Yoga in vielen Altersgruppen gesunder Teilnehmer eine wirksame Übung zum Kraftaufbau ist.

6. Yoga kann die Lebensqualität verbessern

Einige Faktoren, die sich auf die Lebensqualität auswirken, sind Beziehungen, Kreativität, Lernmöglichkeiten, Gesundheit und materielle Annehmlichkeiten. Seit Jahrzehnten betrachten Forscher die Lebensqualität als einen wichtigen Prädiktor für die Langlebigkeit von Menschen und die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Lebensqualität von Patienten verbessert, wenn sie wegen einer chronischen Krankheit oder Verletzung behandelt werden.

Eine Metaanalyse aus dem Jahr 2019 zeigt ein vielversprechendes Potenzial von Yoga zur Verbesserung der Lebensqualität bei Menschen mit chronischen Schmerzen.

Fazit

Yoga ist selten nur auf die körperliche Bewegung beschränkt und kann somit von jedem jeden Tag praktiziert werden. Ihr selbst müsst entscheiden, wie ihr es angeht und was genau der erste Schritt für euch persönlich sein soll. Nehmt euch die Zeit und lasst euch darauf ein.

Es sollte mehr als eine Reise betrachtet werden. Ihr habt ja auch irgendwann mal angefangen zu trainieren und hattet einen Muskelkater. Auch jegliche Yogapraxis wird nicht gleich am Anfang perfekt sein. Viel Spaß!

Quellen:

Vgl.: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25042310/
Vgl.: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6451238/
Vgl.: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5843960/
Vgl.: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5871291/
Vgl.:https://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1177/1099800418820162

Die perfekte Ergänzung:

Creatine + D-Ribose | veganer, natürlicher, sicherer und wirksamer Energiekick - EVOPE NUTRITION
Creatine + D-Ribose | veganer, natürlicher, sicherer und wirksamer Energiekick - EVOPE NUTRITION
CREATINE + D-RIBOSE | mehr Energie | kürzere Erholungsphasen | Muskelaufbau - EVOPE NUTRITION

CREATINE + D-RIBOSE | mehr Energie | kürzere Erholungsphasen | Muskelaufbau

€29.95

MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen
MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen
MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen - EVOPE NUTRITION
MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen - EVOPE NUTRITION
MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen - EVOPE NUTRITION
MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen - EVOPE NUTRITION

MOBILITY I Gelenksupplement für Prävention und Therapie nach (Sport) Verletzungen

€35.99

Unsere EVOPE Autoren

Jennifer Christin Althoff
Gründerin EVOPE NUTRITION 
Warum du uns vertrauen kannst?

Romy Loreen Preißler
Content Editor EVOPE NUTRITION 
Warum du uns vertrauen kannst?