Versandkostenfrei in Deutschland ab 50 €
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage

Produkte

Regeneration & Schlaf

Bessere Erholung & Schlafoptimierung

Training und Gelenke

Ausdauer & Prävention bei Verletzungen

Gesundheit & Performance

Starkes Immunsystem & Konzentration

Sparpakete

Sichere dir deine Angebote!

Glasbehälter

Online Gutscheinkarten und Refill Gläser

Alle Produkte
Proteineis aus Banane und Heidelbeere

4 Rezepte für zuckerfreies Protein Eis - Schlemmen ohne Reue

Sommer, Sonne, Sonnenschein - und Eis. Natürlich kann man sich hier und da eine kleine Zuckerbombe gönnen. Doch viele vertragen die Kombination des Milcheiweisses und Zuckers nicht. Folge sind am nächsten Tag gequollene Augen, aufgedunsene Haut, Hautunreinheiten und ein unangenehmer Blähbauch. 

Wir bei EVOPE lieben Eiscreme in allen Varianten. Daher verraten wir dir heute, wie du - ganz ohne Eismaschine - eine gesunde, low fat oder low carb und figurfreundliche Proteineiscreme ratz fatz selbst kreieren kannst. 

KOKOS-HIMBEER PROTEINEIS

2 Dosen vollfette Kokosmilch  (mind. 85% Kokosanteil)
3 EL Vanilla Proteinpulver 
1 Banane 
1 Prise Salz
200 g Himbeeren (du kannst es mit Eritryth süssen)

Zubereitung: Kokosmilch mit Banane im Shaker mixen. Das Proteinpulver und die Prise Salz mit unterrühren. Für 20 Minuten ins Gefrierfach. Mixe nun die Beeren mit dem Birkenzucker (Eritryth) und verteile das Beerenmus über das schon leicht angedickte bzw gefrorene Kokoseis. Nochmal für mindestens 2 Stunden in den Tiefkühler. Wenn du Icepops Formen hast, kannst du diese hier ideal verwenden!

 

 

HEIDELBEER-VANILLE PROTEINEIS

150 g gefrorene Heidelbeeren
1 gefrorene Banane (optional - schmeckt auch ohne als Low carb Variante)
3 EL Vanille Proteinpulver
250 ml Wasser

Crushe die Heidelbeeren mit dem Wasser. Mische anschliessend das Proteinpulver unter und mixe die gesamte Masse bis sie dickflüssig und sämig wird. Durch die gefrorenen Heidelbeeren kannst du das Eis direkt geniessen. 

 

SCHOKO BANANE PROTEINEIS

2 gefrorene Bananen
1 Tasse Mandel- oder Reismilch
3 EL Kakao Proteinpulver
1 EL natürlich entöltes Kakaopulver
2 TL Kakaonibs

Mixe die gefrorenen Bananen mit der Mandelmilch und hebe anschliessend das Protein, Kakaopulver und die Kakaonibs unter. 2 Stunden im Gefrierschrank aufbewahren. 

 

 

PEANUTBUTTER PROTEINEIS

1 Dose Kokosmilch
3 EL Erdnussbutter
4 EL Kakao Proteinpulver
3 TL Kakaonibs

Alle Zutaten miteinander vermischen und für ca 4-6 Stunden in den Gefrierschrank.

 

Wir wünschen dir gutes Gelingen! Lasse es dir schmecken! 




Produkt vollständig anzeigen

Mit welchen Übungen du als Anfänger im Training starten solltest
Mit welchen Übungen du als Anfänger im Training starten solltest

Wir wissen - aller Anfang ist schwer. Daher möchten wir dir mit unseren Tipps die Angst vor deiner ersten Trainingseinheit nehmen und dir zeigen, wie der Start auf für Sportanfänger klappt. Du bist gar kein Anfänger, sondern möchtest nach einer längeren Pause wieder mit dem Training starten? Dann sind die folgenden Übungen auch für dich der ideale Einstieg, zurück in die Welt des Trainings.   

Mehr lesen

6 Strategien für das Workout am Morgen
6 Strategien für das Workout am Morgen

Die richtige Morgenroutine macht dich nicht nur produktiver im Job sondern hat einen direkten Übertrag auf deine komplette Tagesperformance und deine Schlafqualität. Wie du anhand von 6 einfachen Tipps deine Morgenroutine kreierst und so sogar dein Training in die frühen Stunden verlegen kannst, zeigen wir dier hier!

Mehr lesen

Wie Biohacking Anti-Aging wirklich funktioniert - so bleiben deine Zellen wie Anfang 20!
Wie Biohacking Anti-Aging wirklich funktioniert - so bleiben deine Zellen wie Anfang 20!

Morgens mit Falten im Gesicht und steifen Knochen aufgewacht? Kannten wir auch. Wir zeigen dir was du tun kannst, wie modernes Anti Aging Biohacking wirklich funktioniert und warum die Kombination von Collagen Peptiden und Hyaluronsäure nicht nur in der Kosmetik sondern jetzt auch in der Sportmedizin als absoluter Gamechanger eingesetzt werden.

Mehr lesen