Versandkostenfrei in Deutschland ab €50
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage

Produkte

Regeneration & Schlaf

Bessere Erholung & Schlafoptimierung

Training und Gelenke

Ausdauer & Prävention bei Verletzungen

Gesundheit & Performance

Starkes Immunsystem & Konzentration

Sparpakete

Sichere dir deine Angebote!

Trainingspläne

Online Trainingspläne - starte direkt los!

Alle Produkte

Isomaltulose als natürlicher Zuckerersatz

Ganz bewusst haben wir uns gegen herkömmlichen Haushaltszucker entschieden. Die Natur hat großartige, natürliche Süssungsmittel wie zB Palatinose - auch als Isomaltulose bekannt - zu bieten. Palatinose findet man als natürliches Kohlenhydrat in geringen Spuren im Zuckerrohr und Honig. Es wird im großen Maßstab aber vor allem enzymatisch über einen biologischen Prozess aus Zuckerrübenmelasse gewonnen (ähnlich wie Betain).

Isomaltulose wird vom Körper nur sehr langsam verstoffwechselt – es gibt langwährende Energie und versorgt den Körper nachhaltig und Blutzucker stabilisierend. Durch die langsame Freigabe stabilisiert Isomaltulose die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und wird in der Zukunft in der Leistungsernährung eine immer wichtigere Rolle spielen.

Der glykämische Index von Palatinose ist sehr gering – dadurch kann er als Energiequelle die Diät und das Hungerempfinden positiv unterstützen

Was hat Isomaltulose für Auswikungen beim Sport? 

Isomaltulose hat den Vorteil, dass sie eine langsamere Glucosebereitstellung hat, wodurch der unser Körper über einen längeren Zeitraum, relativ gleichmäßig mit Energie versorgt wird. Das heißt: im Kraft- und Ausdauersport hast du somit einen Vorteil zum herkömmlichen Zucker, da du stetig mit Energie versorgt wirst. Durch die Isomaltulose wird außerdem die Fettverbrennung unterstützt, bzw. wird sie nicht gehemmt und verbessert die Nachbrennphase. Das liegt daran, dass Isomaltulose durch eine niedrige Insulinfreisetzung besticht. Insulin gilt als hemmender Faktor für die Fettoxidation.  durch den anstelle von Saccharose oder Glucose zudem die Fettverbrennung (Fettoxidation). 

Kann man auch als Diabetiker Isomaltulose benutzen? 

Kurz gesagt: grundsätzlich ja! Wie oben bereits geschrieben wird der Blutzuckerspiegel von Isomaltulose nicht so stark belastet wie von herkömmlichem Zucker. Durch die langsame Bereitstellung der Glucose für den Körper wird einer Unterzuckerung so vorgebeugt. Allerdings gilt bei allem – wie immer, dass du das unbedingt mit deinem Arzt absprechen musst. Nicht für jeden und jede Ernährungstherapie ist das geeignet.

Für all diejenigen, welche unter Lactoseintoleranz, Fructoseunverträglichkeit oder Zöliakie leiden! 

Wenn du unter Lactoseintoleranz oder Zöliakie leidest, dann kannst du Isomaltulose ohne Probleme verwenden. Wenn du eine  iFruchtzuckerunverträglichkeit hast, solltes du Isomaltulose in kleinen Mengen auf ihre Verträglichkeit testen. Was Isomaltulose zu einer verträglicheren Variante macht, ist, dass der Körper durch die langsamere Freisetzung, hat der Körper mehr Zeit die Fructose aufzunehmen. 

Liquid error (sections/pf-7472626e.liquid line 47): product form must be given a product

Unsere EVOPE Autoren

Jennifer Christin Althoff
Gründerin EVOPE NUTRITION 
Warum du uns vertrauen kannst?

Romy Loreen Preißler
Content Editor EVOPE NUTRITION 
Warum du uns vertrauen kannst?