Versandkostenfrei in Deutschland ab €50
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage

Produkte

Regeneration & Schlaf

Bessere Erholung & Schlafoptimierung

Training und Gelenke

Ausdauer & Prävention bei Verletzungen

Gesundheit & Performance

Starkes Immunsystem & Konzentration

Sparpakete

Sichere dir deine Angebote!

Glasbehälter

Online Gutscheinkarten und Refill Gläser

Alle Produkte

Trend "Body Posititiy" - Fühle dich wohl in deinem Körper

Body Posititiy

A

lle paar Jahre gibt es einen Fitness-Boom, dann wieder einen “Liebe dich selbst”-Boom. Es ist daher verständlich, dass du verwirrt wirst und nicht weißt, welcher Weg der Richtige für dich ist. 

Wir erklären in diesem Blogbeitrag, wie die Bewegung "Body Positivity" entstanden, was ihr Ziel ist und welche Herausforderungen es noch heute in unserer modernen Gesellschaft gibt. Wir schlagen am Ende einen Lösungsansatz vor, welcher dabei helfen soll, den eigenen Körper besser kennen und lieben zu lernen.

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist "Body Positivity"?
  • Ursprung der Bewegung
  • Perfektismis in der Gesellschaft
  • Fitnesswahn vs. "Body Positivity"
  • Warum ist "Body Positivity" so wichtig
  • Der neue Körpertrend
  • "Body Positivity" bei Frauen - Warum mehr Frauen davon betroffen sind
  • "Body Positivity" in den sozialen Medien
  • Nach dem "Body Positivity" Glaubenssatz leben - Fühl dich wohl in der Haut

Was ist Body Positivity?

Body Posititiy in Deutschland

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Wir alle kennen diese Aussage, aber trifft es heutzutage wirklich auf unsere Gesellschaft zu? Und sind die Schönheitsideale nicht oft zu unrealistisch? Auch wenn der Begriff von vielen Menschen unterschiedlich interpretiert wird, "Selbstliebe" zum und "Wohlfühlen" im eigenen Körper spielen bei der "Body Positivity" Bewegung eine zentrale Rolle.

Definition von "Body Positivity"

Das Ziel von "Body Positivity" ist die Rücksicht und der Respekt/Würdigung vor allen Körperformen. Die Menschenwürde ist unantastbar und so soll es auch mit dem Körper sein. Die Bewegung der "Body Positivity" kombiniert die körperliche und mentale Gesundheit jedes Menschen. Sie will dich von der oberflächlichen Gesellschaft befreien. Die Bewegung stellt die geforderte Perfektion der Gesellschaft an unseren Körper nicht nur infrage, sondern fordert vor allem Selbstliebe und Akzeptanz.

Ursprung der Bewegung

Angefangen hat die Bewegung in den 70 Jahren in der USA. Hollywood-Filme prägten das westliche Schönheitsideal der perfekten menschlichen Hülle mit sehr attraktiven Menschen als Hauptdarsteller, "90-60-90" Maßen und Werbekampagnen mit Models, deren Haut makellos ist. Ausgebreitet hat sich die Bewegung jedoch erst durch die sozialen Netzwerke, vor allem durch Instagram. In diesen Medien steht Perfektionismus und Schönheit meistens an erster Stelle.

Perfektionismus in der Gesellschaft

Generell kann man sagen, dass die "Body Positivity" die Gesellschaft von der Obligation des “perfekten” Menschen abbringen will. Die Gesellschaft lässt uns glauben, dass nur ein schlanker Körper ein gesunder Körper ist. Sie misst den Wert des Menschen anhand der Figur. Übergewichtige Personen haben meistens einen schlechten Ruf. Dabei macht es der hohe Druck der Gesellschaft nicht immer einfach, einen gesunden Lifestyle zu haben. Man ist oft unterwegs und hat kaum Zeit, auf sich zu achten. Jeder Mensch ist jedoch einzigartig und unterschiedlich. Daher sollte man aufgrund der Körperform nicht diskriminiert werden. Durch den neuen Trend der Natürlichkeit und der "Body Positivity" haben übergewichtige Menschen  neue Möglichkeiten erhalten und ihr Leben hat sich geändert.

Fitnesswahn vs. Body Positivity

Body Posititiy bei Frauen

In der Fitness-Welt gilt der Körper als Symbol für gutes Aussehen, Kraft und Kontrolle über die Gesundheit. Er steht im Fokus. Bei einigen Fitnessfreaks geht der Drang der Selbstoptimierung so weit, dass sie den Körper überlasten und sich verletzen. Es gibt aber auch andere leidenschaftliche Sportler, die sich mit dem Thema" Body Positivity" auseinandersetzen. Das liegt an der Tatsache, dass der "Body Positivity" Trend betont, dass du immer auf deinen Körper hörst. Wenn du dich beispielsweise beim Sport verletzt, solltest du nicht weitermachen, sondern dich ausruhen und erst gesund werden, bevor du weiter trainieren kannst.

Übergewichtige Menschen haben durch die Bewegung und durch Influencer, die das Konzept verkörpern, endlich Inspiration und eine Stimme bekommen. Sie finden  hier Zuspruch.

NUPROBIO I vegane Probiotika Kapseln mit 2 Milliarden Milchsäurebakterien in Bioqualität

Was unsere Kunden zum NUPROBIO sagen:
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

“Ich habe mit ständigen Bauchschmerzen - stressbedingt - zu kämpfen. Dies hat sich durch die Einnahme wahnsinnig verbessert. Selbst meine Konzentration ist besser geworden. Da macht für mich dieses Darm-Hirn-Achsen-Thema auch total Sinn. Danke dafür!” (Marion , Mutter aus Hamburg)

Warum ist "Body Positivity" wichtig?

"Body Positivity" ist wichtig, da unser Körper und die damit verbundene Gesundheit unser höchstes Gut ist. Durch die (sozialen) Medien werden wir tagtäglich beeinflusst, sodass eine starke Diätkultur entstanden ist. Die Figur entscheidet angeblich über deinen Erfolg. Bist du schlank, wirst du erfolgreich sein, bist du korpulent, bist du anscheinend unattraktiv und faul. Dabei müssen alle Körper akzeptiert und zelebriert werden.

Body Posititiy Power

"Body posititiy" in den sozialen Medien

Das altbekannte Schönheitsideal (schlank, schön, fehlerfrei) lässt wenig Freiraum für Diversität. Durch den regelmäßigen Medien-Konsum kann man leicht den Überblick zwischen der Realität und der Scheinwelt verlieren. Wir scrollen durch unser Smartphone oder Tablet und erwischen uns bei negativen Gedanken, wenn wir perfekte Instagram-Bilder sehen und uns vergleichen. Teilweise lösen solche Gedanken Stress aus viele Menschen setzen sich so unter Druck. Die sozialen Medien erhöhen zwar den Stellenwert von Schönheit und wirken als hohen Stressfaktor, aber gleichzeitig verbreitet sich der Einfluss von "Body Positivity". Internationale Influencer kommunizieren den Grundgedanken der Bewegung und bestärken so vor allem junge Teenager und Frauen.

WICHTIG: Trotz des Schönheitsideals, der in den Medien favorisiert wird, entscheidest du allein, was für dich schön ist. Die Hauptsache ist, dass du dich in deiner Haut und deinem Körper wohlfühlst

Der neue Körpertrend

Der Körpertrend ändert sich regelmäßig alle paar Jahre. Zu Zeiten von Marilyn Monroe galt ein weiblicher Körper als schön und gesund, während bis vor einigen Jahren ein definierter und schlanker Körper bewundert wurde. Durch bekannte Stars wie Kim Kardashian oder Nicki Minaj hat sich der Körperkult wieder gewandelt und Kurven bei Frauen sind gefragter denn je. Es geht sogar so weit, dass sich, besonders in der USA, viele Frauen unters Messer legen, um wie ihre Vorbilder auszusehen. Dabei ist das nicht immer nötig, es sei denn es ist gesundheitsfördernd. Wenn man gesund abnehmen will, gibt es auch traditionelle Wege.

WICHTIG: Du bist mehr als nur die Zahl auf der Waage. Du bist gut, genauso wie du bist. Mit oder ohne Extra-Kilos, mit Cellulite oder Falten, denn es gibt niemanden, der so ist wie du.

"Body Positivity" bei Frauen

Auch wenn "Body Positivity" nur gute Ziele und eine Gesellschaft frei von Perfektion anstrebt, wird der Glaubensansatz kritisiert. Es sei nur eine Ausrede von Frauen, die undiszipliniert sind, um abzunehmen und den richtigen BMI-Wert zu haben. Viele Statistiken zeigen, dass eine große Anzahl von Frauen mit ihrer Figur unzufrieden sind und so ein niedriges Selbstbewusstsein haben. Sie haben den Traum von einem perfekten Körper mit einer glatten, Cellulite-freien Haut. Was viele nicht wissen ist, dass auch schlanke und normal gewichtige Frauen an Cellulite leiden. Das ist eine Frage des Bindegewebes und nicht nur des Körpergewichtes. Sie ändern ihr Essverhalten und halten sich an strenge Diät-Regeln. Manche Frauen gehen so weit, dass sie eine Essstörung durchmachen. Wir sollten auch nicht vergessen, dass in unserer heutigen Gesellschaft auch immer mehr Männer von diesen Verhaltensmustern geprägt werden.

WICHTIG: Der Körper ist nicht das Problem, es ist ein negativer Glaubenssatz.

Trend Body Posititiy

Nach dem "Body Posititiy" Glaubenssatz leben - Fühl dich wohl in der Haut

Du willst nach dem Konzept der "Body Positivity" leben? Du musst dich unbedingt abnehmen, um gesund zu leben. Wie du gesund abnehmen kannst, erklären wir dir in diesem Blogbeitrag. Du kennst den Energiebedarf deines Körpers und kannst am besten einschätzen, was du brauchst, um gesund zu sein bzw. zu bleiben. Die körperfreundliche Einstellung lässt sich durch einfache Schritte erlernen.

1. Lerne deinen eigenen Körper besser kennen, damit du ihm gibst, was er braucht.
2. Informiere dich mehr über das Thema. Inzwischen gibt es viele Influencer, die nach dieser Lebenseinstellung leben und dich regelmäßig inspirieren und informieren.
3. Bleibe aktiv und fordere deinen Körper nur heraus, wenn du fit genug bist und es auch wirklich willst. Es ist wichtig, mal den inneren Schweinehund zu besiegen, aber zwinge dich nicht, wenn du nicht das Bedürfnis nach Bewegung hast. Finde deinen Rhythmus und entscheide, ob du lieber morgens, mittags oder abends aktiv werden willst. Wenn du dich gerne aktiver bewegen willst, aber noch Anfänger bist, erklären wir dir in diesem Blogbeitrag, mit welchen Übungen du starten kannst.

Du musst herausfinden, was richtig für dich ist und was nicht. Und auch wenn du mal undiszipliniert bist, es ist wichtig, dass du nicht aufgibst, denn der Weg ist das Ziel.

Body Posititiy als Konzept

Unser Fazit:
Dein eigenes Selbstwertgefühl steht immer an erster Stelle. Du stellst deine eigenen Regeln und hast die Macht über deinen Körper. Versuche auf deine innere Stimme zu hören und das zu tun, was dir guttut. Wenn du merkst, dass du dich unwohl fühlst, kannst du mehr Sport treiben und im Alltag aktiver werden. Es gibt verschiedene Sportarten, ob du lieber alleine Sport treibst oder im Verein, du hast viele Möglichkeiten, dich zu bewegen. Es ist uns wichtig, dass du gesund bist und ein richtiges Gefühl für deinen Körper bekommst. Wir wollen dich inspirieren, zu dir zu stehen und dich nach deinen Wünschen selbst zu optieren, denn du entscheidest selbst, was das Richtige für deinen Körper ist.

MOVE & SLEEP Set I Beweglichkeit, Gelenke, Erholung, Schlaf - EVOPE NUTRITION
MOVE & SLEEP Set I Beweglichkeit, Gelenke, Erholung, Schlaf - EVOPE NUTRITION
MOVE & SLEEP Set I Beweglichkeit, Gelenke, Erholung, Schlaf - EVOPE NUTRITION
MOVE & SLEEP Set I Beweglichkeit, Gelenke, Erholung, Schlaf - EVOPE NUTRITION
MOVE & SLEEP Set I Beweglichkeit, Gelenke, Erholung, Schlaf - EVOPE NUTRITION
MOVE & SLEEP Set I Beweglichkeit, Gelenke, Erholung, Schlaf - EVOPE NUTRITION
MOVE & SLEEP Set I Beweglichkeit, Gelenke, Erholung, Schlaf - EVOPE NUTRITION
MOVE & SLEEP Set I Beweglichkeit, Gelenke, Erholung, Schlaf - EVOPE NUTRITION
MOVE & SLEEP Set I Beweglichkeit, Gelenke, Erholung, Schlaf - EVOPE NUTRITION
MOVE & SLEEP Set I Beweglichkeit, Gelenke, Erholung, Schlaf - EVOPE NUTRITION

MOVE & SLEEP Set I Beweglichkeit, Gelenke, Erholung, Schlaf

Was unsere Kunden zum SET sagen:
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
"Ich hatte immer mit Einschränkungen im Ellbogen zu kämpfen. Durch meinen Orthopäden habe ich das Mobility gefunden und bin super zufrieden. Die Beweglichkeit ist wieder zurück und mit der Kombination des Daily Recoverys schlafe ich nachts ruhiger und besser "(Jasmin, Verkäuferin aus Hessen)

Unsere EVOPE Autoren

Jennifer Christin Althoff
Gründerin EVOPE NUTRITION 
Warum du uns vertrauen kannst?

Romy Loreen Preißler
Content Editor EVOPE NUTRITION 
Warum du uns vertrauen kannst?

x