Versandkostenfrei in Deutschland ab €50
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage

Produkte

Regeneration & Schlaf

Bessere Erholung & Schlafoptimierung

Training und Gelenke

Ausdauer & Prävention bei Verletzungen

Gesundheit & Performance

Starkes Immunsystem & Konzentration

Sparpakete

Sichere dir deine Angebote!

Glasbehälter

Online Gutscheinkarten und Refill Gläser

Alle Produkte
Wie Biohacking Anti-Aging wirklich funktioniert - so bleiben deine Zellen wie Anfang 20!

Wie Biohacking Anti-Aging wirklich funktioniert - so bleiben deine Zellen wie Anfang 20!

Collagenpeptide & Hyaluron - welche Rollen spielen die beiden Anti Aging Gamechanger jetzt auch im Sport?

Die Inhaltsstoffe Collagen und Hyaluronsäure sind den Meisten von uns ein Begriff. Die weltweite Kosmetikindustrie schwört schon lange auf diesen "Schönheit von Innen" Wirkstoff. Ob in Cremes, Ampullen, als Serum, Beauty - Shots oder Lotions - die Wirkstoffe werden oft als die Beauty Macher, Anti-Aging und Faltenkiller schlechthin bezeichnet. Doch was passiert wenn du diese beiden Wirkstoffe nicht als Creme über die Haut sondern als Pulver zum trinken zu dir nimmst? 

Die Wenigsten wissen jedoch, welche unschlagbare Synergie durch die Kombination der beiden Wirkstoffe entsteht. Aus diesem Grund entwickelten wir gemeinsam mit Ärzten, Athleten und Physiotherapeuten das Gelenkesupplement MOBILITY. Wir klären auf und zeigen dir wie die Wirkstoffe sich gegenseitig potenzieren und warum du gerade beim sowie nach dem Training auf Collagen & Hyaluronsäure zurückgreifen solltest. 

Was sind Collagenpeptide & Collagenfasern?

Rund 30% unseres Körpereiweißes besteht aus Kollagen. Dies zeigt, welch wichtiger Bestandteil Collagen für unseren Körper und unsere Gesundheit hat. 

Kollagene gehören zu den wichtigsten Struktureiweißen, auch als Proteine bekannt. Um tiefer in die Materie einzudringen, müssen wir uns zunächst den Aufbau des Kollagens anschauen. Dieses besteht aus einzelnen Peptiden. Als Peptid werden einzelne Eiweissbausteine bezeichnet. Diese bilden Kollagenfasern in unserem Körper, welche sich durch eine hohe Reißfestigkeit und Feuchtigkeitsgehalt auszeichnen. Kollagenfasern bilden in unserer mittleren Hautschicht, der Epidermis, ein elastisches und stützendes Gerüst, über das sich die Oberhaut in jungen Jahren wie ein straffes Segel spannt. 

Kollagenfasern können ihre Funktion nur dann optimal erfüllen, wenn sie außreichend vor Feuchtigkeitsverlusten geschützt werden. Sobald die Fasern austrocknen, werden sie schlaff und brüchig - unsere Haut verliert fühl- und sichtbar an Kontur. 

Wofür wird Collagen benötigt - was sind die Aufgaben?

Kollagen ist nicht nur für unsere Schönheit sondern allem voran für unsere Existenz absolut unentbehrlich. Wir haben alle Aufgaben des Collagens für dich zusammengefasst:

  • Beweglichkeit der Gelenke
  • Stabilität der Knochen
  • Widerstandsfähigkeit von Sehnen und Bandstruktruren
  • glättet die Haarstruktur 
  • Widerstandsfähigkeit der Haut
  • Straffung des Bindegewebes
  • härtet die Nagelstruktur

Doch damit nicht genug: Kollagen eines der primären Strukturproteine des Bindegewebes und auch in Blutgefäßen, Bandscheiben, der Blut-Hirn-Schranke, der Hornhaut, dem Zahnbein und der Darmwand - du siehst also, welche lebenswichtige Aufgabe dieses Peptide in unserem gesamten Körper übernehmen. Collagen hat viele verschiedene Funktionen, welche vom jeweiligen Collagen-Typen abhängig sind. Je nach Zusammensetzung des Collagens entscheidet sich die genaue Funktion. Mittlerweile sind insgesamt 28 verschiedene Collagen-Typen bekannt.

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure gilt als absolute Anti-Aging Geheimwaffe gegen Falten und Cellulite in der Kosmetik- und Schönheitsindustrie. Im Zusammenhang mit diesem Buzzword taucht oft der Gedanke von Beauty-Docs und Injektionen vom Dermatologen auf.  Viel zu wenig wird darüber gesprochen, dass Hyaluronsäure in der modernen, biomedizinischen und evidenzbasierten Therapie zur schnelleren Regeneration von geschädigtem Gewebe eingesetzt wird und das eine Behandlung mit Hyaluron für Leistungssportler von der NADA (Nationale Anti Doping Agentur) und WADA (Welt Anti Doping Agentur) im Training sowie im Wettkampf zugelassen sind.

Hyaluron ist ein Wassermolekül und kommt als natürlicher Bestandteil in verschiedenen Bindegewebsarten sowie als Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit (Synovia) vor. Daneben ist Hyaluronsäure auch im Gelenkknorpel selbst zu finden. Die Säure im menschlichen Gelenk ist eine hochmolekulare Substanz: es besitzt die Fähigkeit das 1000-fache seines Gewichts an Feuchtigkeit zu binden und dient so dem Körper als Speicher für Füllmaterial und Feuchtigkeit. Ein Gramm Hyaluronan bindet in etwa 3 Liter Wasser. Gebildet wird das Hyaluronan von den Zellen unserer Gelenkschleimhaut. Von dort word er an das Gelenk abgegeben. Hier lagert dieser sich auf der Oberfläche des Knorpels als Schutzschicht gegen mechanische Erschütterungen ab. Hyaluronan werden heilende Fähigkeiten zugeschrieben, da es entzündungsfördernde Zellen hemmt. 

Wofür wird Hyaluronsäure benötigt - was sind die Aufgaben?

Wir haben alle Aufgaben der Hyaluronsäure für dich zusammengefasst:

  • viskoseelastische Eigenschaften
  • Elastizität innerhalb der Gelenke & Bandstrukturen
  • stoßdämpfende Wirkung 
  • Straffheit von Bindegewebe & Falten
  • Wasserbindefähigkeit zur Aufpolsterung
  • Feuchtigkeit für Augen und Nasenschleimhaut 
  • Medizinischer Einsatz bei Narbenbildung, Verletzungen oder Schönheitskosmetik 

Kombination von Collagen und Hyaluronsäure in der Medizin

Beide Wirkstoffe sind absolute Schlüsselkomponenten wenn es um Elastizität, Anti Aging, Verletzungsprävention und Schönheit geht. Zudem potenzieren - also unterstützen sie sich in ihrer Wirksamkeit. Denn deine Haut, Gelenke, Sehnen und Bänder benötigen Flexibilität UND Feuchtigkeit um widerstandsfähig zu bleiben. 

Vor allem in der neuesten Forschung und Medizin werden beide Wirkstoffe mittels oraler Einnahme oder per Injektion dem Körper zugeführt. 

In welchen Sportarten brauche ich Collagen & Hyaluronsäure?

Höher. Schneller. Weiter. Verletzt. Wer kennt diesen Kreislauf nicht? Rund 30 Millionen Menschen in Deutschland leben im ständigen Schmerz. Ob Sportverletzungen, Fehlhaltungen zB in der Hüfte, überbeanspruchte Gelenke. Unsere heutige Zeit verlangt durch ihre Schnelllebigkeit und vielen Stressoren unserem Körper sehr viel ab. Zudem herrscht große Unwissenheit, wann und welche Supplements wirklich etwas bringen! 

Doch was tun, wenn du trotz guter Ernährung und ausreichend Mobilitätstraining immer wieder mit Bewegungseinschränkungen, wiederkehrenden Verletzungen oder Gelenksabbau zu kämpfen hast?

Ob Knieschmerzen, Schulter- oder Hüftbeschwerden - jeder Schmerz schränkt uns in unserer Leistung ein. Oftmals werden Schmerzen nicht durch Fehlstellungen sondern durch Abnutzung von Knorpel und Gelenksschmiere sowie Nährstoffmangel im Gelenk hervorgerufen - und das schon ab dem Lebensalter von 25 Jahren. 

Wann ist der Einsatz von Collagen & Hyaluronsäure sinnvoll?

Bei welchen Erkrankungen werden Collagen & Hyaluronsäure eingesetzt?

Die einzelnen Wirkstoffe oder ihre Kombination werden allen voran bei entzündlichen Erkrankungen als Behandlungstherapie eingesetzt, u.a. bei:

  • Osteoporose (Knochenschwund)
  • Arthrose (Gelenkverschleiß)
  • Arthritis (Gelenkentzündung)
  • Gelenkschmerzen
  • Rheuma
  • Autoimmunerkrankungen (Entzündungen im System)
  • Sportverletzungen wie zB Schulterschmerzen 
  • Neurodermitis
  • Akne 
  • Cellulite

Beide Wirkstoffe zum Trinken: unser MOBILITY 

Im Gegensatz zu Cremes und Lotions ist die Kombination beider Wirkstoffe zum Trinken ein unschlagbares Duo. Ob Sportanfänger oder Profiathlet - wir wissen: nur durch die Kombination der richtigen Nährstoffe unterstützen wir unsere Leistungsfähigkeit und unser Aussehen. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit Ärzten, Athleten und Physiotherapeuten das MOBILITY entwickelt: 

Gelenke & Beautydrink MOBILITY zur Versorgung mit Gelenknährstoffen als Prävention zu Gelenksverschleiss und Therapie nach (Sport-)Verletzungen

Mit 15 hochdosierten Inhaltsstoffen - nur 1 Portion pro Tag:

  • Collagenhydrolysat (aus Rind): Collagen ist ein wesentlicher Bestandteil von Knorpeln, Sehnen, Bändern und der Haut
  • MSM (Methylsulfonylmethan): organischer Schwefel, wird zur Bildung von Kollagen, sowie Knorpel, Haar und Nägeln benötigt
  • Hyaluronsäure: Ist Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit. Sie dient als Schmiermittel bei allen Gelenkbewegungen.
  • D-Glucosaminsulfat: Glucosamin ist Hauptbaustein für die Synthese der Proteoglykane (Knorpel, Sehnen, Bänder, synoviale Gelenkflüssigkeit) und Vorstufe von Hyaluronsäure
  • Chondroitinsulfat: Chondroitin ist Bestandteil der Knorpelmasse.
  • L-Cystein HCL: wichtiger, Festigkeit gebender Bestandteil des Bindegewebes, der Haut, Haare, Muskeln und Knochen sowie ein wichtiger Schwefellieferant (Schwermetalle)
  • Curcuma Extrakt: aus der Familie der Ingwergewächse mit ätherischen Ölen
  • L-Methionin: essentielle Aminosäure für den Aufbau diverser Eiweissmoleküle, Vorstufe von Taurin (Entgiftung, Gallenstoffwechsel), Synthese von L-Cystein
  • Magnesium: trägt bei zu der Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung und einer normalen psychischen Funktion
  • Zink: trägt bei zu einem normalen Säure-Basen und Kohlenhydratstoffwechsel und schützt vor oxidativem Stress
  • Schwarzer Pfefferextrakt (95% Piperine): als Bioenhancer (erhöhte Bioverfügbarkeit) für Vitamin B6 und Kurkuma-Extrakt
  • Vitamin C: trägt bei zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpel, Knochen-, Zahnfleischfunktion
  • Vitamin B6: trägt bei zu einer normalen Funktion des Nerven-, Energie- und Immunsystems
  • Vitamin D3: trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei, zum Erhalt normaler Knochen, Zähne und Muskelfunktion, hat eine Funktion bei der Zellteilung
  • Mangan: trägt zu normaler Bindegewebsbildung bei und hilft die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Kennst du schon: 

Erholung im Glas - Regeneration ist kein Zufall!

Nur wer richtig regeneriert, steigert seine Leistung! Fehlende Regeneration, Schlafprobleme und ständiger Stress oder Antinährstoffe erhöhen das Risiko erhöhter Verletzungsanfälligkeit und beeinflussen die Konzentration und Belastbarkeit. Mit unserer Regenerationsmatrix Daily Recovery und 11 hochdosierten Inhaltsstoffen versorgst du deinen Körper nach dem Training mit allem was er zur Erholung braucht - komplett frei von Laktose, Soja, Gluten und künstlichen Zusätzen. 

AUTOREN EVOPE:

Jennifer Christin Althoff

Gründerin Evope Nutrition 

☑︎ Warum du uns vertrauen kannst?






Produkt vollständig anzeigen

Immunsystem stärken mit Sport und Ernährung - die Challenge
Immunsystem stärken mit Sport und Ernährung - die Challenge

Lerne dein Immunsystem kennen und mach mit bei unserer kostenlosen 30 Tage Immunkur Challenge. Wir zeigen dir, wie du mit täglichen Tipps dein Immunsystem und deine Abwehrkräfte auf natürliche Weise stärkst, mit welcher Ernährung und Hausmitteln du deinen Köper unterstützt und wie dein Training in der Zeit aussehen soll.

Mehr lesen

Mit welchen Übungen du als Anfänger im Training starten solltest
Mit welchen Übungen du als Anfänger im Training starten solltest

Wir wissen - aller Anfang ist schwer. Daher möchten wir dir mit unseren Tipps die Angst vor deiner ersten Trainingseinheit nehmen und dir zeigen, wie der Start auf für Sportanfänger klappt. Du bist gar kein Anfänger, sondern möchtest nach einer längeren Pause wieder mit dem Training starten? Dann sind die folgenden Übungen auch für dich der ideale Einstieg, zurück in die Welt des Trainings.   

Mehr lesen

6 Strategien für das Workout am Morgen
6 Strategien für das Workout am Morgen

Die richtige Morgenroutine macht dich nicht nur produktiver im Job sondern hat einen direkten Übertrag auf deine komplette Tagesperformance und deine Schlafqualität. Wie du anhand von 6 einfachen Tipps deine Morgenroutine kreierst und so sogar dein Training in die frühen Stunden verlegen kannst, zeigen wir dier hier!

Mehr lesen