Versandkostenfrei in Deutschland ab €50
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage

Produkte

Regeneration & Schlaf

Bessere Erholung & Schlafoptimierung

Training und Gelenke

Ausdauer & Prävention bei Verletzungen

Gesundheit & Performance

Starkes Immunsystem & Konzentration

Sparpakete

Sichere dir deine Angebote!

Glasbehälter

Online Gutscheinkarten und Refill Gläser

Zum Evope CBD Shop

Sleep CBD+Melatonin Spray & Relieved 10% Cbd Tropfen

Alle Produkte

Booste dein Immunsystem mit einfachen Routinen im Alltag

D

ie Tage werden kürzer, die Nächte kälter. Gerade durch Covid-19 haben wir gemerkt, dass ein fittes Immunsystem unabdingbar ist. Durch das herbstliche Wetter wird das Immunsystem herausgefordert. Bei einem schwachen Abwehrsystem unseres Körpers steigt die Wahrscheinlichkeit zu erkranken.

Wir erklären euch, wie das Immunsystem funktioniert, warum es gerade in der kalten Jahreszeit für den Organismus besonders wichtig ist und wie ihr es im Alltag "boosten" könnt.

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist das Immunsystem?
  • Die wichtigsten Funktionen des Immunsystems
  • Wie stärkt man das Immunsystem?
  • Wieso ist die Stärkung des Immunsystems wichtig?
  • Gesunde Ernährung zur Stärkung des Immunsystems
  • Die besten Hausmittel gegen Erkältungen
  • Effektiv und voller Energie im Home Office arbeiten
  • Herbstblues Adé

Der Sommer hat sich vor Wochen verabschiedet und der Herbst bereitet uns auf den noch kälteren Winter vor. Der goldene Herbst bringt nicht nur Kastanien, goldene Blätter und leckere Kürbisse hervor, sondern ebenso niedrigere Temperaturen, die das Immunsystem auf die harte Probe stellen. Es ist also Zeit, das Immunsystem und die Abwehrkräfte zu boosten.

Zur kalten Jahreszeit wimmelt es nur so vor Erkältungsviren. Auch die Covid-19-Fallzahlen steigen wieder an. Daher herrschen in Bezug auf die eigene Gesundheit erneut Unsicherheiten. Es ist also wichtig, die Abwehrkräfte aufzubauen, um nicht zu erkranken.

Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION

Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag

  • Deckt 100% des Tagesbedarfs von 25 Vitaminen
  • Von Gesundheitsexperten empfohlen
  • Spezielle Kombination mit Folsäure, Eisen, Zink und natürlichen Pflanzenextrakten
  • Nur 1 Glas täglich als erfrischender Kickstart in den Tag

Was ist das Immunsystem?

Das Immunsystem arbeitet wie ein Abwehr-Kontrollsystem und schützt den Körper vor Krankheitserregern wie Viren und Pilzen. Du kannst dir das wie ein großes Netzwerk mit allen Organen vorstellen. Es kommuniziert mit seinen unterschiedlichen Systemen, um als Schutzmechanismus eine Abwehrreaktion zu aktivieren, damit der Körper gut funktioniert und du aktiv arbeiten kannst. Menschen mit einem schwachen Immunsystem sind anfälliger für Krankheiten.

Was ist die Funktion des Immunsystems?

Das Immunsystem arbeitet wie ein Netzwerk und ist sehr komplex. Es besteht aus unendlichen Zellen. Diese Zellen werden Leukozyten genannt. Es schützt – grob gesagt – den gesamten Organismus vor gefährlichen Fremdkörper wie Viren und Bakterien. Dabei arbeitet es mit vielen Teilen unseres Körpers eng zusammen. Wir haben die, für dich wichtigsten Akteure zusammengefasst.

1. Haut: Die Haut schützt dich vor schädlichen Umwelteinflüssen und Krankheitserregern.

2. Schleimhäute: Deine Schleimhäute verhindert das Eindringen von Krankheitserreger.

3. Lymphknoten: Deine Lymphknoten helfen dir dabei, Fremdkörper aufzuspüren.

4. Magen: Dein Magen schützt dich, indem er die Antigene tötet.

5. Darm: Dein Darm hat die Aufgabe, Antigene zum Schutz herzustellen.

Die Funktionsfähigkeit des Immunsystems ist wichtig, da es 2 Hauptfunktionen hat.

Es fungiert als Abwehrsystem des Körpers, um so etwaige Infektionen zu verhindern. Das Immunsystem wehrt sich gegen die fremden Makromoleküle, indem es sogenannte spezifische Antikörper bildet.
Antikörper sind Proteine, die vom Körper in den Plasmazellen produziert werden, um ihn vor Angreifern zu schützen. Für die Verteidigung des Körpers braucht das Immunsystem weiße Blutzellen, auch T-Lymphozyten genannt. Sie neutralisieren oder wehren sich gegen die Antigene. Des Weiteren unterscheidet das Immunsystem zwischen körpereigenen und körperfremden Zellen. Ohne diese Unterscheidung könnte sich das Abwehrsystem möglicherweise gegen die eigenen Zellen richten.

Wie stärkt man das Immunsystem?

  • Wechselduschen: Durch die Wechselduschen duschst du abwechselnd warm und kalt. Als Erstes duschst du für eine Minute mit warmem Wasser und dann mit kaltem Wasser. Du fängst mit den Beinen an, bevor du deinen Bauch, deine Brust und deinen Rücken schrittweise abduschst. Wiederhole diesen Vorgang mehrmals. Versuche, dieses Ritual wöchentlich einzubauen.
  • Schlaf: Ein gesunder Schlaf ist für ein funktionierendes Immunsystem unabdingbar und hängt mit ihm zusammen. Die Qualität deiner Tiefschlafphasen ist essenziell, da sich der Körper im Schlaf ausruht. Gerade im Herbst ist es wichtig, dass beim Schlaf der Körper nicht auskühlt, da das Immunsystem durch zu viele Aufgaben zur selben Zeit überfordert ist. Und das begünstigt Krankheiten wie Erkältungen. Ein erwachsener Mensch sollte täglich 6-8 h schlafen.
  • Selbstliebe: Für ein ausgeglichenes psychisches Immunsystem ist die Selbstliebe sehr wichtig. Die Psyche ist eng mit der Leistungsfähigkeit deines Körpers und dessen Immunsystem verknüpft. Daher solltest du auf deine Psyche achten und herausfinden, was dir gut tut und es in deine tägliche Routine einbauen.
  • Sport: Um das Immunsystem zu boosten, braucht der Körper regelmäßig Bewegung. Im Herbst ist der Körper geschwächter als zu wärmeren Jahreszeiten. Er muss an neuer Stärke gewinnen. Ob das Training im Fitnessstudio oder in der Natur, unser Körper fördert durch die Bewegung unsere Abwehrsysteme.
  • Sonnenlicht: Die Sonne ist eine Geheimwaffe. Ihre Sonnenstrahlen stärken das Immunsystem, da sie dem Körper helfen, Vitamin D herzustellen. Und das ist wichtig, da das Immunsystem das Vitamin D braucht, um aktiv zu arbeiten. Die Kraft der Sonne unterstützt die Abwehrsysteme auch, indem es die T-Lymphozyten aktiviert. Versuche also auch im Herbst genug Zeit draußen zu verbinden und nutze jede freie Sonnenstunde.

Was unsere Kunden zum SUNLIGHT VITAMIN D3 + K2 sagen:
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Erfahrungsbericht von Marion:

"Keinen Winterblues mit Sunlight! Wie wichtig Vitamin D - gerade in der dunklen Jahreszeit ist - habe ich vor allem im letzten Winter gemerkt. Ich nehme das SUNLIGHT jetzt seit knapp 3 Wochen und muss sagen - ich bin wirklich überzeugt. Ich habe zuvor das Vitamin D3 von zwei anderen Firmen genommen - dort haben mir sowohl Dosierung als auch Geschmack nicht gefallen. Hier nehme ich täglich 1 Tropfen und fühle mich wirklich gut. Und der Geschmack ist zudem angenehm mild. Wirklich zu empfehlen."

Marion, Evope Nutrition Kundin

Wieso ist die Stärkung des Immunsystems wichtig?

Der Mensch ist in seiner Umwelt tagtäglich mit Schadstoffen umgeben. Gerade im Herbst ändert sich das Wetter und damit unser Körper. Das menschliche Immunsystem hat die Aufgabe, ihn vor äußeren Umwelt- und Einflussfaktoren zu schützen. Das Immunsystem hat in den letzten Jahrzehnten durch den Wandel der Umweltfaktoren mit unterschiedlichsten Viren und Schädlingen zu kämpfen. Nicht zuletzt liegt es daran, dass wir Menschen uns immer weiter entwickeln und die äußeren Einflussfaktoren sich kontinuierlich ändern. Dadurch stellen wir unser Immunsystem auf eine harte Probe, sodass es überfordert wird und wir schließlich erkranken.

Gesunde Ernährung zur Stärkung des Immunsystems

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist das A&O, wenn man das Immunsystem stärken will. Der Körper braucht Vitamine und Nährstoffe, damit er gut arbeiten kann. Wir haben die besten Nährstoffe für aktive Abwehrkräfte hier aufgelistet.

1. Vitamin A: Das Vitamin A unterstützt das Immunsystem, indem es die Krankheitserreger von außen abwehrt, damit sie nicht in den Körper eindringen.
Beispiele: Feldsalat und Grünkohl.

2. Vitamin C: Das Vitamin C ist antibakteriell und entzündungshemmend und unterstützt so das Immunsystem vor Krankheitserregern. Beispiele: Brokkoli, Paprika.

3. Vitamin E: Das Vitamin E hilft dem Immunsystem bei der Bildung von Antikörpern.
Beispiele: Mandel, Sonnenblumenöl.

4. Omega-3-Fettsäuren: Die ungesättigten Fettsäuren sind entzündungshemmend und unterstützen damit die Arbeit des Immunsystems.
Beispiele: Lachs, Avocado.

5. Grüner Tee: Der grüne Tee hat eine antioxidative Wirkung und tötet somit freie Radikale ab. So wird beim Verzehr vom grünen Tee das Immunsystem gestärkt.

6. Kurkuma: Das Gewürz Kurkuma unterstützt das Immunsystem, da es  entzündungshemmend ist und so Infektionen vorbeugt.

7. Knoblauch: Knoblauch hat Immunsystem stärkende Antioxidantien und hilft ihm so, Viren und Bakterien abzutöten.

8. Probiotika: Die lebenden Mikroorganismen schützen den Menschen vor Fremdkörpern und Infektionen. Sie unterstützen auch die Funktion einer gesunden Darmflora.
Beispiele: Joghurt, Kefir.

Effektiv und voller Energie im Home Office arbeiten

Man müsste meinen, dass, wenn man von zu Hause aus arbeitet, von allen Krankheitserregern geschützt ist und das Immunsystem so „stressfrei“ arbeiten kann. Aber auch im Homeoffice müssen die Abwehrkräfte fleißig arbeiten. Warum? Viele von uns arbeiten im Homeoffice viel mehr. Dabei fällt es ihnen schwer, das "Zuhause" noch als reine Wohlfühloase zu sehen. Das kann sich negativ auf die Psyche und den Körper ausdrücken.  Das Immunsystem muss also nicht nur gegen Bakterien und Viren ankämpfen. Angetrieben durch die Corona-19-Pandemie arbeiten immer noch viele von zu Hause aus. Sie arbeiten zu viel. Dieser Zustand kann gefährlich sein, da die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Krankheiten wie Depressionen und Burn-outs an die Tür klopfen. Das Immunsystem kämpft daher auch gegen solche Krankheiten an. Es ist wichtig, während der Arbeitszeit kurze Pausen zu haben, die man im Büro normalerweise auch gemacht hätte. In der Pause bewusst mehr Wasser trinken und vielleicht eine Runde um den Block laufen. So haben deine Augen auch eine kleine Pause von dem Bildschirm.

Die besten Hausmittel gegen Erkältungen

Wenn das Immunsystem geschwächt ist und du schon erste Anzeichen einer Erkältung wie Schnupfen und Kopfschmerzen spürst, ist es Zeit, schnell wieder gesund zu werden.

Durch diese Tipps wird dein Immunsystem aktiv arbeiten und seine volle Leistung bringen, damit du Krankheiten wie beispielsweise Erkältungen vorbeugen kannst.


1. Händewaschen: Das regelmäßige Händewaschen ist auch, wenn man bereits erkältet ist, wichtig. Durch das Nase-putzen oder nach jedem Kontakt mit Gegenständen können Hände zu Überträgern von Krankheitserregern werden. Daher sollte man sich bei einer Erkältung nicht ins Gesicht fassen, damit die Viren nicht übertragen werden. Und das regelmäßige Händewaschen schützt dabei.
Tipp: Am besten mit ausreichend Seife für mindestens 30 Sekunden die Hände waschen.

2. Schlaf: Erholung und ausreichend Schlaf ist eine unbesiegbare Kombi. Zu wenig Schlaf äußert sich negativ auf die Funktion des Immunsystems aus, da die Zellen nicht aktiv arbeiten können. Im Kapitel "Wie stärkt man das Immunsystem?" unter Punkt 2 gehen wir genauer auf die Wichtigkeit des Schlafes ein.

3. Wasser: Ein gesunder, aber vor allem ein kranker Körper braucht sehr viel Flüssigkeit. Das Wasser oder ungesüßter Tee wie Kamillen- oder Ingwertee helfen dir, die Viren von deinem Körper zu befreien.

4. Ingwer: Die Wurzel ist ein absoluter Allrounder, da sie u. a. antioxidativ und entzündungshemmend wirkt. Damit unterstützt du dein Immunsystem beim Kampf gegen die Viren und beugst so zukünftigen Infektionen vor.

5. Honig: Der Honig wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Um von dem Wundermittel zu profitieren, solltest du täglich am besten morgens heißes Wasser zusammen mit Ingwer und Honig trinken.

Herbstblues

Nicht nur das Immunsystem hat mit dem Herbst volle Hände zu tun, auch unsere Psyche hat es nicht immer einfach. Durch das kalte Wetter und den Sonnenentzug verschlechtert sich häufig die Laune. Es kommt zum Stimmungstief und das wirkt sich auf die Funktion des Immunsystems aus.
Mit diesen Tipps wird der Herbstblues bei dir keine Chancen haben.

1. Mindset: Der Herbst ist nicht der Feind. Sobald man das einsieht, ist der erste Schritt schon getan. Mit der richtigen Einstellung und Akzeptanz fällt es einem leichter, die kalte Jahreszeit zu überstehen. Eine positive Einstellung zum Herbst ändert die Stimmung. Finde mehr Gründe zum Lachen. Wir alle wissen – Lachen macht glücklich.

2. Morgenroutine: Entwickle deine eigene Morgenroutine und du wirst merken, der Tag wird mit Positivität und neuer Energie gestartet. Ob eine tägliche Meditation, um deine Gedanken zu bündeln, eine Runde joggen oder einfach nur in Ruhe den Tee oder Kaffee trinken, regelmäßige Routinen sind motivierend und helfen, den Tag aktiv zu gestalten.

3. Zeit in der Natur: Auch wenn uns die kalte Jahreszeit dazu motiviert, eher gemütlich zu Hause mit einer Tasse heißem Kakao unter der warmen Decke Netflix zu schauen, ist es wichtig, auch Zeit draußen in der Natur zu verbringen.  – Ein langer Spaziergang im Wald oder häufiger eine Auszeit nehmen und in der Nähe wandern gehen. – Frische Luft und Sonne wirken dem Herbstblues sehr gut entgegen.

Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION
Daily Nutrients I Immunsystem, Abwehrkräfte, Pflanzenextrakte I Multivitamin Supplement für jeden Tag - EVOPE NUTRITION

Was unsere Kunden zum DAILY NUTRIENTS sagen:
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Erfahrungsbericht von Gonzales:
"Nie mehr ohne!
Seit 1 Jahr nicht mehr krank!""Ich arbeite als Krankenpfleger und bin daher ständig kranken Menschen ausgesetzt. Trinke das Daily Nutrients morgens täglich, mir hilfts wirklich sehr. Dankeschön für so ein wunderbares Produkt!"

Gonzales, Krankenpfleger

Fazit

Das Immunsystem hat das ganze Jahr über viel damit zu tun, uns zu schützen. Aber gerade in den kalten Jahreszeiten setzen wir unsere Abwehrkräfte vielen Krankheitserregern aus. Daher ist es wichtig, dem Immunsystem unter die Arme zu greifen
Der Schlüssel zu einer schnellen Genesung besteht aus folgenden Grundpfeilern:
Regelmäßige Bewegung, ausgewogene und gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf, viel Zeit an der frischen Luft und in der Sonne. So unterstützt ihr die körpereigenen Abwehrzellen.

Unsere EVOPE Autoren

Jennifer Christin Althoff
Gründerin EVOPE NUTRITION 
Warum du uns vertrauen kannst?

Romy Loreen Preißler
Content Editor EVOPE NUTRITION 
Warum du uns vertrauen kannst?

x